24. Spieltag, Sonntag 28.4.2018, SV Mochenwangen - SV Maierhöfen 3:3 (2:1)

Aufstellung:

Hämmerle Florian, Dopfer Jonas (Vogel Markus), Rist Armin, Scholz Fabian (Rieser Markus), Ehrmann Robin, Wagner Dominic, Zähringer Johannes, Merz Felix, Einsle Felix, Odemer Sebastian (Wagner Leon), Wegmann Tobias

Tore:

1:0 Ngadahnjim Ademi (28) 2:0 Marks Sebastian (36) 2:1 Wegmann Tobias (39) 2:2 Wagner Dominic (56) 3:2 Ngadahnjim Ademi (61) 3:3 Wagner Domonic (73)

Spielbericht:

Bereits in der Anfangsphase Glück für den SVM als dem Gastgeber ein Elfmeter verweigert wurde. Zudem Pech für Mochenewangen als ein Ball am Pfosten landete. Mitte der ersten Halbzeit kam auch der Gast durch Sebastian Odemer, dessen Schuss konnte der Torhüter der Gastgeber gerade noch zur Ecke abwehren. Auch ein Kopfball von Fabian Scholz verfehlte knapp das Ziel. Der Gastgeber kombinierte sich über links durch und schloss mit einem Schuss ins lange Eck zum 1:0 ab. Wenig später setzte sich Mochenwangen über rechts durch und erhöhte auf 2:0. Nach einem Sololauf schloss Tobias Wegmann zum 2:1 ab. Florian Hämmerle reagierte nach einem Freistoss glänzend und verhinderte einen höheren Rückstand zur Pause.Nach dem Seitenwechsel die erste Möglichkeit für die Gäste durch Sebastian Odemer. Wenig später war Dominic Wagner zur Stelle und erzielte den Ausgleichstreffer. Florian Hämmerle stürmte aus seinem Strafraum prallte mit einem Mitspieler zusammen und ermöglichte Mochenwangen die erneute Führung. Nach präziesem Zuspiel von Johannes Zähringer lief Dominic Wagner auf das Tor zu und erzielte den Ausgleichstreffer. Kurz darauf hatte Tobias Wegmann den Führungstreffer auf dem Fuß schießt aber über das Tor. Nach einem Freistoss landete der Ball im Tor der Schiedsrichter verweigerte dem Treffer ohne ersichtlichen Grund die Anerkennung.

Weiterlesen ...

23. Spieltag, Fraitag 20.04.2018, SG Argental - SV Maierhöfen 2:1 (0:1)

Aufstellung:

Hämmerle Florian, Odemer Sebastian (Rieser Markus), Merz Dominic (Vogel Markus), Scholz Fabian, Ehrmann Robin, Wagner Dominic (Dopfer Marius), Zähringer Johannes, Merz Felix, Einsle Felix, Zeh Patrick (Prinz Tobias), Wegmann Tobias

Tore:

0:1 Odemer Sebastian (20) 1:1 (56) 1:2 (77)

Spielbericht:

Maierhöfen startete überlegen, Tobias Wegmann scheiterte freistehend am Torhüter der Heimelf.Auch ein Schuss von Dominic Wagner fand nicht den Weg ins Tor. Johannes Zähringer setzte sich ausen durch flankte auf Sebastian Odemer, dieser köpfte die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung. In der Folgezeit versäumte man es einen weiteren Treffer nach zu legen, zudem wurde Patrick Zeh der frei vor dem Tor auftauchte zu Unrecht zurück gepfiffen. Kurz vor dem Seitenwechsel kam auch die Heimelf zu zwei ausgezeichneten Möglichkeiten. Auch nach dem Seitenwechsel die erste Chance für die Gäste ein Schuss von Patrick Zeh konnte gerade noch zur Ecke geklärt werden. Danach ein Bruch im Spiel der Gäste. Als ein Ball mehrmals nicht geklärt werden konnte gelang Argental der Ausgleich. Auch danach schien es nur eine Frage dder Zeit bis der Gastgeber in Führung geht. Dieser gelang dann nachdem der Stürmer der Gastgeber nicht am Schuss gehindert wurde. Maierhöfen gelang nichts mehr und man mußte eine erneute Niederlage hinnehmen.

 

Weiterlesen ...

22. Spieltag, Sonntag 15.04.2018, SV Maierhöfen - FC Leutkirch 0:2 (0:0)

Aufstellung:

Hämmerle Florian, Odemer Sebastian (Zähringer Johannes), Merz Dominic (Rieser Markus), Scholz Fabian, Ehrmann Robin, Wagner Dominic (Prinz Tobias), Schimmel Christopher, Merz Felix, Einsle Felix, Zeh Patrick (Dopfer Marius), Wegmann Tobias

Tore:

0:1 Häge Ralf (55) 0:2 Häge Ralf (89)

Spielbericht:

Der Gastgeber startete überlegen und kam durch Patrick Zeh zu zwei guten Möglichkeiten. Kurz darauf mußte Florian Hämmerle sein Können unter Beweis stellen um einen Rückstand zu verhindern. Nun verlief das Spiel sehr ausgeglichen mit jeweils einer guten Chance auf beiden Seiten. Danach scheiterten Felix Merz und Patrick Zeh und verpassten die Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Gäste den besseren Start und gingen mit ihrer ersten nennenswerten Möglichkeit im zweiten Durchgang in Führung. Nun drückte Maierhöfen, konnte aber die durchaus vorhandenen Torchancen nicht zum Ausgleich nutzen. Die Gäste blieben aber immer gegfährlich. Nach einem zu kurzen Rückpass ging ein Spieler Leutkirchs dazwischen und sicherte entgültig den Sieg.

 

Weiterlesen ...

21. Spieltag, Sonntag 08.04.2018, SV Seibranz - SV Maierhöfen 1:2 (0:0)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Schimmel Christopher, Merz Felix, Scholz Fabian, Ehrmann Robin, Wagner Dominic, Prinz Tobias (Wagner Leon), Odemer Sebastian, Einsle Felix, Zeh Partick (Dopfer Marius), Wegmann Tobias (Rieser Markus)

Tore:

0:1 Merz Felix (48) 1:1 (85) 1:2 Rieser Markus (89)

Spielbericht;

In Halbzeit eins spielte der Gastgeber überlegen und kam zu den besseren Torchancen. So konnte Christopher Schimmel einen Ball gerade noch von der Torlinie schlagen. Der SVM kam erst kurz vor der Pause durch einen Schuss von Dominic Wagner der knapp vorbei ging zur ersten Torchance. Nach dem Seitenwechsel übernahm der Gast das Geschehen und kam zu ausgezeichneten Möglichkeiten. Tobias Prinz spielte den Ball auf Felix Merz der eiskalt zum 0:1 abschloss. Danach scheiterte Fabian Scholz mit einem Kopfball, der Nachschuss von Sebastian Odemer wurde mit der Hand geklärt, der fällige Elfmeterpfiff blieb aber aus. Zudem scheiterte Tobias Wegmann am Torpfosten. Seibranz kam in Halbzeit zwei nur selten vor das Tor der Gäste. Ein Ball wurde nicht weg geschlagen, der unnötige Ballverlust führte zum schmeichelhaften Ausgleich der Gastgeber. Nah einem Freistoss von Felix Merz kam Markus Rieser frei zum Kopfball und erzielte doch noch den umjubelten Siegtreffer.

Weiterlesen ...

20. Spieltag, Montag 02.04.2018, SV Maierhöfen -TSV Tettnang 2:0 (0:0)

Aufstellung:

Hämmerle Florian, Dopfer Jonas, Merz Dominic, Merz Felix (Scholz Fabian), Ehrmann Robin, Wagner Dominic, Schimmel Christopher (Odemer Sebastian), Zähringer Johannes, Einsle Felix, Zeh Patrick (Prinz Tobias), Wegmann Tobias (Rieser Markus)

Tore:

1:0 Zeh Patrick (69) 2:0 Merz Felix (71)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit verlief der Tabellensituation beider Mannschaften entsprechend, beide Teams versuchten Fehler zu vermeiden, was nur zu wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Maierhöfen kam durch eine gut getretene Ecke von Patrick Zeh zur ersten Möglichkeit. Dies waren bis zur Pause die einzigen nennenswerten Möglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel drückte der Gastgeber, Christopher Schimmel und Tobias Wegmann kamen zu sehr guten Möglichkeiten. Nach Faulspiel an Dominic Wagner verwandelte Patrick Zeh den fälligen Elfmeter sicher zum 1:0. Nach präziser Flanke von Dominic Wagner gelang Felix Merz das 2:0. Jonas Dopfer kam noch zu einer weiteren Möglichkeit ehe der wichtige Heimsieg feststand.

Weiterlesen ...

19. Spieltag, Sonntag 25.03.2018, SV Beuren - SV Maierhöfen 4:2 (1:1)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Dopfer Jonas (Zähringer Johannes), Merz Dominic, Scholz Fabian, Ehrmann Robin, Wagner Dominic, Schimmel Christopher (Rieser Markus), Merz Felix (Odemer Sebastian), Einsle Felix, Zeh Patrick, Prinz Tobias (Wegmann Tobias)

Tore:

0:1 Zeh Patrick (16) 1:1 (27) 2:1 (48) 3:1 (63) 4:1 (72) 4:2 Wegmann Tobias (80)

Spielbericht:

Maierhöfen begann konzentriert und erspielte sich die erste Möglichkeit der Partie. Patrick Zeh erzielte mit einem Freistosstreffer die 0:1 Führung. Die Gastgeber kamen durch einen abgefälschten Schuss zum schmeichelhaften Ausgleichstreffer. Bis zur Pause versäumte es Maierhöfen einen weiteren Treffer nach zu legen. Nach dem Seitenwechsel hatte man das Gefühl als ob ein Schalter umgelegt wurde es lief nichts mehr zusammen und man lies den Gegner aufspielen. Nach einem dummen Handspiel ging der Gastgeber per Freistoss in Führung. Vor dem 3:1 hinderte man den Gegner nicht um zum Kopfball hoch zu steigen. Dem 4:1 ging ein Faulspiel von Tobias Sandmaier voraus Beuren verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. Mit einer seiner wenigen Möglichkeiten in Halbzeit zwei verkürzte der SVM noch auf 2:4 durch Tobias Wegmann.

Weiterlesen ...

18. Spieltag, Sonntag 18.03.2018, SV Maierhöfen - SV Baindt 1:2 (0:1)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Dopfer Jonas, Prinz Tobias, Scholz Fabian, Ehrmann Robin, Wagner Dominic, Schimmel Christopher, Zähringer Johannes (Odemer Sebastian), Einsle Felix (Merz Felix), Zeh Patrick, Wegmann Tobias (Merz Dominic)

Tore:

0:1 Eigentor (9) 0:2 (49) 1:2 Scholz Fabian (89)

Spielbericht:

Zur ersten Möglichkeit der Partie kam der Gastgeber als ein Ball der Gäste in den Anfangsminuten nur knapp am eigenen Tor vorbei ging. Pech auf der anderen Seite als Johannes Zähringer einen Ball nach einer Ecke unhaltbar uns eigene Tor abfälschte. Bis zur Pause erspielte sich der Gastgeber durch Patrick Zeh und Tobias Prinz gute Möglichkeiten die Partie zu drehen. Kurz nach dem Seitenwechsel nutzten die Gäste einen schweren Abspielfehler der SVM Hintermannschaft zum vorentscheidenden 0:2. Danach spielten die Gastgeber lange Zeit planlos, Chancen waren keine vorhanden. Erst in der Schlussphase kam der SVM zu guten Möglichkeiten war aber im Abschluss zu umständlich. Der Anschlusstreffer durch Fabian Scholz kam zu spät und änderte nichts mehr an der Niederlagen.

Weiterlesen ...

17. Spieltag, Mittwoch 16.05.2018, SG Aulendorf - SV Maierhöfen 5:1 (1:1)

Aufstellung:

Lingg Moritz, Merz Felix (Odemer Sebastian), Merz Dominic (Rieser Markus), Rist Armin, Scholz Fabian, Wagner Dominic, Ehrmann Robin, Zähringer Johannes, Einsle Felix, Zeh Patrick (Dopfer Jonas), Wegmann Tobias (Vogel Markus)

Tore:

1:0 Eigentor (9) 1:1 Eigentor (11) 2:1 Krenzler Andreas (51) 3:1 Traub Michael (63) 4:1 Daniel Thomas (74) 5:1 Traub Michael (79)

Spielbericht:

Maierhöfen erwischte einen guten Start als Patrick Zeh bereits in der Anfangsphase mit einem Lattentreffer Pech hatte. Der Gastgeber hatte mehr Glück und ging durch ein Eigentor mit der ersten nennenswerten Aktion in Führung. Die Gäste zeigten sich nicht geschockt und glichen bereits im Gegenzug ebenfalls durch ein Eigentor aus. Zudem Pech für den SVM das ein Elfmeterpfiff aus blieb. Nach dem Seitenwechsel die erneute Führung der Gastgeber durch einen Faulelfmeter. Im Gegenzug konnte ein Schuss von Tobias Wegmann gerade noch zur Ecke geklärt werden. Was danach folgte war nicht nach vollziehbar und erschreckend für die mitgereisten Zuschauer. Der Gast kam zu keiner nennenswerten Möglichkeit mehr, machte einen Fehler nach dem anderen und lies sich vom Tabellenletzten regelrecht abschießen.

Weiterlesen ...