1. Spieltag, Sonntag 19.08.2018, SV Maierhöfen - SV Baindt 0:3 (0:2)

Aufstellung:

Kirchmann Florian, Specht Alexander, Rasch Pirmin, Burkhart Kilian, Immler Stefan (Bildstein Lorenz), Häusler Philip, Kirchmann Michael, Wegmann Tobias (Wetzel Nick), Keck Felix (Holzer Kilian), Eugler Sebastian, Wilczek Jürgen

Tore:

0:1 (22) 0:2 (38) 0:3 (50)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit verlief sehr usgeglichen Torchancen waren auf beiden Seiten nicht vorhanden. So ging der Gast mit der ersten nennenswerten Aktion durch einen abgefälschten Schuss überraschend in Führung. Auch der zweite Torschuss fand den Weg ins Tor und Baindt führte mit 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff traf Felix Keck den Torpfosten. Durch einen verwandelten Faulelfmeter kurz nach der Pause war die Partie entgültig entschieden. Maierhöfen kam nur noch zu einer nennenswerten Möglichkeit durch Alexander Specht. Der Gast hatte die Partie nun im Griff und kam zu einem ungefährdeten Sieg.

 

Weiterlesen ...

2. Spieltag, Sonntag 26.08.2018, SV Eglofs - SV Maierhöfen 3:3 (0:1)

Aufstellung:

Briegel Max, Rasch Pirmin (Keck Felix), Wilczek Jürgen, Rist Stefan, Dopfer Stefan (Burkhart Kilian), Eugler Sebastian (Meffert Philipp), Immler Stefan, Häusler Philip, Wagner Leon, Specht Alexander, Bildstein Lorenz, (Shakin Schahbedali)

Tore:

0:1 Specht Alexander (44) 0:2 Immler Stefan (77) 1:2 (78) 2:2 (85) 3:2 (87) 3:3 Burkhart Kilian (90)

Spielbericht:

Maierhöfen spielte eine überlegene ersgte Halbzeit versäumte es aber den entsscheidenden Pass in die Spitze zu spielen. Erst kurz vor der Pause setzte sich Alexander Specht durch und sorgte für die verdiente Führung. Auch in Halbzeit zwei das gleiche Bild die Angriffe wurden nicht konsequent zu Ende gespielt. So musste Max Brieegel mit einem Reflex die knappe Führung retten. Auch der SVM erspielte sich durch Alexander Specht und Jürgen Wilczek zu guten Möglichkeiten. Nach einem Freistoss von Leon Wagner bekam Stefan Immler den Ball und erzielte das 0:2. Bereits im Gegenzug der Anschlusstreffer der Gastgber durch einen Elfmeter. Wenig später gelang der Ausgleich durch einen weiteren Elfmeter. Nach einer Ecke ging der Gastgeber durch einen Kopfballtreffer sogar mit 3:2 in Führung. Mit dem Schlusspfigff verwandelte Kilian Burkhart einen Handelfmeter sicher zum 3:3 und sicherte wenigstens noch einen Punkt.

Weiterlesen ...

26. Spieltag, Samstag 09.06.2018, RW Weiler - SV Maierhöfen 0:1 (0:1)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Wilczek Jürgen, Bixemann Daniel (Rasch Pirmin), Meffert Philipp (Kuhn Stephan), Rist Stefan (Dopfer Stefan), Wagner Leon, Albrecht Manuel, Felkel Markus, Häusler Philip, Spieler Armin (Haider Bastian), Eyenbach Jürgen

Tore:

0:1 Eyenbach Jürgen (20)

Spielbericht:

Der Gast drückte von Beginn an aufs Tempo und erspielte sich zahlreiche Möglichkeiten. Nach Zuspiel von Armin Spieler gelang Jürgen Eyenbach die verdiente Führung. Auch danach ging es mit dem vergeben zahlreicher Möglichkeiten weiter. So ging es nur mit einer knappen Führung in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel spielte zunächst nur der Gast war aber im Abschluss weiterhin zu umständlich. So kamen harmlose Gastgeber in der Schlussphase auf und es mußte noch um den Sieg gezittert werden. Am Ende gelang nach einer starken Saison ein respektabler dritter Tabellenplatz.

Weiterlesen ...

25. Spieltag, Sonntag 03.06.2018, SV Maierhöfen - SV Gebrazhofen 1:5 (0:1)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Rist Stefan, Halder Moritz (Felkel Markus), Wagner Leon, Albrecht Manuel, Kabashi Egzon (Eyenbach Jürgen),Odemer Sebastian (Burkhart Kilian), Vogel Markus (Spieler Armin), Prinz Tobias, Kuhn Adrian, Wilczek Jürgen

Tore:

0:1 (4) 0:2 (6) 0:3 (31) 0:4 (64) 0:5 (66) 1:5 Prinz Tobias (83)

Spielbericht:

Der Gastgeber kam zur ersten guten Möglichkeit, Leon Wagner zielte knapp am Tor vorbei. Danach leistete man sich zwei Patzer und lief einem frühen 0:2 hinterher. Der Gastgeber versuchte zwar Druck auf zu bauen, mehr als eine Möglichkeit von Moritz Halder sprang aber dabei nicht heraus. Die Gäste zeigten wie es geht und legten mit einem Konter noch vor der Pause das 0:3 nach. Nach dem Seitenwechsel zunächst zwei Möglichkeiten für den Gastgeber durch Markus Vogel und Leon Wagner. Der Gast setzte auf Konter und nutzte diese konsequent zu zwei weiteren Treffern. Tobias Prinz gelang in der Schlussphase noch der Treffer zum 1:5 Endstand. Durch diese Niederlage ist der Traum vom Aufstieg wohl geplatzt.

Weiterlesen ...

24. Spieltag, Donnerstag 31.05.2018, SV Maierhöfen - SV Haslach 5:1 (2:0)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Wilczek Jürgen, Burkhart Kilian (Felkel Markus), Rist Stefan (Kuhn Stephan), Halder Moritz (Kuhn Adrian), Wagner Leon, Albrecht Manuel, Odemer Sebastian (Meffert Philipp), Kabashi Egzon, Vogel Markus, Prinz Tobias

 

Tore:

1:0 Prinz Tobias (15) 2:0 Prinz Tobias (45) 2:1 (48) 3:1 Prinz Tobias (49) 4:1 Vogel Markus (54) 5:1 Prinz Tobias (57)

besondere Vorkommnisse:

Jürgen Wilczek verschießt Elfmeter(90)  Rot Haslach (66)

 

Spielbericht:

Maierhöfen drückte zu Beginn und ging nach Vorlage von Manuel Albrecht durch Tobias Prinz in Führung, Egzon Kabashi, Tobias Prinz und Markus Vogel scheiterten mit ausgezeichneten Torchancen. Der Gastgeber war bei den Angriffen des Gegners unsortiert und musste froh sein das die Gäste im Angriff relativ harmlos waren, Mit dem Pausenpfiff gelang Tobias Prinz das wichtige 2:0. Mit dem ersten Angriff in Halbzeit zwei verkürzten die Gäste auf 2:1. Maierhöfen zeigte sich aber nicht geschockt und erhöhte erneut durch Tobias Prinz bereits im Gegenzug auf 3:1. Jetzt die beste Phase der Gastgeber, Markus Vogel erhöhte auf 4:1. Wenig später erhöhte der in diesem Spiel überragende Tobias Prinz auf 5:1. Maierhöfen blieb am Drücker und hatte bei einem Lattentreffer von Egzon Kabashi Pech im Abschluss. Nach einem harten Einsteigen der Gäste wurde ein Faulspiel mit der Roten Karte bestraft. Kurz vor Spielende Pech für die Gäste als ein Ball am Pfosten landete. Mit dem Schlusspfiff scheiterte Jürgen Wilczek mit einem Faulelfmeter am Torhüter der Gäste- Mit diesem Sieg steht der SVM nun an der Tabellenspitze.

Weiterlesen ...

23. Spieltag, Sonntag 27.05.2018, SV Arnach - SV Maierhöfen 1:2 (:1)

Aufstellung:

Sandmaier Tobias, Burkhart Kilian, Wilczek Jürgen, Rist Stefan (Häusler Philip), Halder Moritz (Kuhn Stephan), Wagner Leon, Albrecht Manuel, Felkel Markus, Eyenbach Jürgen (Meffert Philipp), Spieler Armin (Prinz Tobias), Kabashi Egzon

Tore:

0:1 Spieler Armin (6) 1:1 (17) 1:2 Eyenbach Jürgen (85)

Spielbericht:

Der Gast erwischte einen optimalen Start und ging durch Armin Spieler früh in Führung. Auch der Gastgeber nutzte seine erste Möglichkeit und glich zum 1:1 aus. Kurz darauf die große Möglichkeit für die Gastgeber die gerade noch im letzten Moment geklärt werden konnte. Auf der anderen Seite brachte Jürgen Eyenbach den Ball nicht im Tor unter. Tobias Sandmaier rettete nach einem Schuss glänzend und verhinderte den Rückstand. Bis zur Pause kam der Gast durch Jürgen Eyenbach und Tobias Prinz zu weiteren guten Möglichkeiten. Auch nach dem Seitenwechsel die erste Möglichkeit für den Gast durch Jürgen Eyenbach. Auf der anderen Seite rettete Tobias Sandmaier bei der einzigen nennenswerten Torchance der Gastgeber im zweiten Durchgang. Auf der anderen Seite scheiterte Tobias Prinz am Torhüter der Gastgeber. Nach einem weiten Einwurf von Markus Felkel nahm Jürgen Eyenbach den Ball an und schoss ihn wuchtig unter die Latte. Egzon Kabashi und Philip Häusler kamen zzu weiteren Möglichkeiten, am Ende stand ein auf Grund einer starken zweiten Halbzeit verdienter Sieg fest.

Weiterlesen ...

21. Spieltag, Sonntag 13.05.2018, Kleinhaslacher SC - SV Maierhöfen 0:2 (0:1)

Aufstellung:

Lingg Moritz, Burkhart Kilian, Wilczek Jürgen, Halder Moritz, Rist Stefan, Wagner Leon (Häusler Philip), Albrecht Manuel, Felkel Markus, Kabashi Egzon (Bixemann Daniel), Vogel Markus, Haider Bastian (Spieler Armin)

Tore:

0:1 Vogel Markus (8) 0:2 Vogel Markus (88)

Spielbericht:

Maierhöfen erwischte einen optimalen Start und ging durch Markus Vogel nach Vorlage von Kilian Burkhart früh mit 0:1 in Führung. Ein Schuss von Egzon Kabashi landete am Torpfosten. In der Folgezeit setzte sich das Spiel auf ein Tor fort, der Gast versäumte es aber einen weiteren Treffer aus den durchaus vorhandenen Möglichkeiten nach zu legen. So musste Moritz Lingg kurz vor der Pause die knappe Führung retten. Auch in Halbzeit zwei das gleiche Bild der Gast drückte konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen. Danach wurde die Partie wegen eines Gewitters für 20 Minuten unterbrochen. Auch danach war der Gast überlegen Markus Vogel sorgte mit seinem zweiten Treffer nach Vorlage von Manuel Albrecht für die entgültige Entscheidung.

Weiterlesen ...